IDAHOBIT

Sei, wer du bist. Liebe wen du willst.

Am 17.05.1990 strich die WHO Homosexualität von Ihrer Liste der psychischen Krankheiten. In Erinnerung daran findet am 17. Mai der IDAHOBIT statt.

SPD-Kreistagsfraktion berät zu Gesundheitswesen, Energieeinsparungspotentialen und Situation von Geflüchteten

Zusammen mit Ralf Schnörr begrüßte die Fraktionsvorsitzende Heide Lochmann die Kreistagskollegen und -kolleginnen in Waldbrunn-Waldkatzenbach. Auf der Tagesordnung standen die Besprechung der vergangenen und der künftigen Ausschusssitzungen sowie die in der Klausur bearbeiteten Themen und den von Dr. Dorothee Schlegel ausgearbeiteten Anträge an die Verwaltung. Viel Raum nahm das Thema Schule, insbesondere das GTO und die Kostensteigerungen beim Bau, ein. Gelobt wurde die hervorragende und kontinuierliche Bauleitung durch Herrn Gehrig, die sich gerade in derzeitig finanziell – und beschaffungsmäßig schwierigen Zeiten als überaus hilfreich herausstellt.                                                                                                                                                        

Frohe Ostern

Liebe Genossinnen und Genossen,

der Kreisvorstand wünscht euch ein schönes und besinnliches Osterfest! Wir hoffen, dass ihr die Ostertage entspannt im Kreise eurer Liebsten verbringen könnt. Ostern ist ein Fest der Hoffnung, deshalb hoffen wir, dass wir gemeinsam optimistisch in eine friedvollere Zukunft in Europa blicken können.

Auch in Baden-Württemberg finden wieder viele Ostermärsche statt, die darauf hinweisen und den Angriffskrieg von Russland verurteilen.

Und auch der Mai naht. Hier lädt der DGB Neckar-Odenwald-Kreis zur Kundgebung „Solidarisch in den Mai“ ein. Es wird am 29.04. zwischen 11 Uhr und 13 Uhr Musik mit dem Lohrbacher Spielmannszug und verschiedene Stände, wie z. B. von HERZ statt HETZE auf dem Château-Thierry-Platz in Mosbach geben. Die Hauptrednerin wird Maren Diebel-Ebers, die stellvertretende DGB-Landesvorsitzende, sein.

Es würde uns freuen, wenn wir uns dort sehen würden.

Aber erstmal wünschen wir euch

frohe Ostern!

Welttag gegen Rassismus

Jährlich am 21.03. wird der Internationale Tag gegen Rassismus  begangen.

1966 haben die Vereinten diesen Tag ausgerufen.

Rund um diesen Tag finden zahlreiche Veranstaltungen innerhalb der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt.

Viele Initiativen und Vereine unterstützen dies. Selbstverständlich auch die SPD Neckar-Odenwald-Kreis, denn niemand darf auf Grund seiner Herkunft, seines Glaubens, seines Geschlecht, seiner politischen Anschauung oder seiner sexuellen Orientierung ausgegrenzt, beleidigt oder bedroht werden.

Etwa zwei Drittel der deutschen Bevölkerung sind schon einmal mit Rassismus in Berührung gekommen, sei es direkt mit körperlicher Gewalt oder verbaler Abwertung oder wenn jemand in unseren Umfeld angefeindet wird.

Daher braucht es alle, die dagegen vorgehen. Sowohl die Politik, die nötigen Gesetzesgrundlagen schafft, die Justiz, die für faire Urteile sorgt, die Polizei, und alle Menschen aus der Bevölkerung, die sich dem entgegenstellen.

Kulturpass für 18-Jährige

Am 10. November 2022 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Einführung eines bundesweiten Kulturpasses beschlossen. Damit sollen im kommenden Jahr alle 18-Jährigen in Deutschland 200 Euro erhalten, die sie für Kulturangebote nutzen können. Zur Umsetzung des Passes stellt der Bund insgesamt 100 Mio. Euro bereit.

Der Kulturpass wird dazu beitragen, dass vor allem junge Erwachsene die Vielfalt kultureller Angebote wahrnehmen können. Gleichzeitig unterstützt er vor allem viele lokale Kulturanbieter.

Ziel des Kulturpasses ist es, junge Erwachsene wieder stärker für kulturelle Präsensveranstaltungen zu begeistern. Das virtuelle Guthaben von 200 Euro pro Person kann bundesweit für Eintrittskarten oder Gutscheine genutzt werden, die vor Ort kostenlos eingelöst werden können. Neben Konzerten, Theater-, Kino-, Museums- oder Gedenkstättenbesuchen kann das Geld auch für Bücher und Tonträger genutzt werden. Partner bei der Umsetzung des Kulturpasses ist die Stiftung digitale Chancen.

Mehr Informationen zum Kulturpass unter: https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/kulturpass-2142398

Ehrenamtlichen Mitarbeit im Helferkreis Asyl Adelsheim

[Den folgenden Aufruf teilen wir gerne im Auftrag unserer Kreistags-Fraktionsvorsitzenden Heide Lochmann.]

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

wie Sie der Presse entnehmen konnten, steigt die Anzahl der in Deutschland gestellten Asylanträge seit geraumer Zeit erneut stark an. Deshalb muss auch der Neckar-Odenwald-Kreis monatlich für ca. 40 Personen Unterkünfte bereitstellen. Das Landratsamt Neckar-Odenwald hat infolgedessen mehrere Unterkünfte, die schon einmal für die Anschlussunterbringung genutzt wurden, für die vorläufige Unterbringung reaktiviert. Dazu gehören auch die Wohnmodule im Friedrich-Gerner-Ring in Adelsheim

 

Ab Ende November werden nun neue Flüchtende dort erwartet.

Im Kreis ist viel zu tun, um die Zukunft zu gestalten: SPD-Fraktion berät zu Wirtschaft, Umwelt, Gesundheit & Soziales

Die Fraktionsvorsitzende Heide Lochmann lud die Kreistags-SPD nach Haßmersheim ein und berichtete über den Besuch von MdL Florian Wahl in den Kliniken in Buchen auf Einladung von Dr. Dorothee Schlegel. Unter anderem forderte der Abgeordnete von der Landesregierung eine starke Erhöhung des Investitionsvolumens für die Krankenhäuser, um so die Kreise finanziell zu entlasten.

Leider ist es nicht gelungen, Pilotlandkreis für die Ehrenamtskarte des Landes zu werden.  Sie ist im grün-schwarzen Koalitionsvertrag sogar in der Präambel enthalten, aber sie ist mit einem so hohen bürokratischen Aufwand verbunden, dass sie wohl in dieser Form nur mit sehr großem Aufwand durchführbar wäre. In diesem Zusammenhang wurde über eine stärkere Förderung des Ehrenamts diskutiert.

Termine

Alle Termine öffnen.

04.03.2024, 18:00 Uhr Hier singt das Volk

06.03.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Roter Rettich

07.03.2024, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung NOK mit Gästen