Bundestagsabgeordneter Lothar Binding in Adelsheim

Veröffentlicht am 27.05.2009 in Kommunalpolitik

Im Rahmen der Reihe „Bundestagsfraktion vor Ort“, hatte der SPD Stadtverband und die SPD Gemeinderatsfraktion den Bundestagsabgeordneten Lothar Binding nach Adelsheim eingeladen.

Der Fraktionsvorsitzender Ralph Gaukel freute sich, eine Abordnung mit Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Liste und Stadträten der SPD-Fraktion wie auch die Kreisrätin Heide Lochmann zu dieser Ortsbegehung begrüßen zu können. Nachdem sich die Gruppe ein Bild über die Ortsdurchfahrt der B292 durch Adelsheim machen konnte, betonte Lothar Binding die Wichtigkeit der Umsetzung der Ortsumfahrung Adelsheim. Dies sei durch entschlossenes Handeln der Bundesregierung mit dem Konjunkturpaket II umgehend möglich geworden.

Auch die Verwendung der 1,7 Millionen Euro aus dem IZZB Programm der damaligen Bundesregierung aus dem Jahre 2005 sei bei dem Umbau der Martin-von-Adelsheim Schule gut investiert worden, so der Abgeordnete beim Besuch der Schule.
Allerdings sei der Bestand der kleinen einzügigen Hauptschulen auf dem Land durch die Pläne der Baden-Württembergischen Landesregierung gefährdet. Hier habe die Sozialdemokratie im Landtag, wie auch die SPD-Gemeinderatsfraktion Alternativen um die Schule „im Dorf zu lassen“.

Mit dem Versprechen sich auch weiterhin für die Region und für Adelsheim einzusetzen endete diese Ortsbegehung mit Lothar Binding. Ralph Gaukel bedankte sich für den Besuch und Lothar Binding versprach im nächsten Jahr wieder nach Adelsheim zu kommen.

 

Gebührenfreie Kitas

SPD Baden-Württemberg

SPD Baden-Württemberg

Unsere Europa-Abgeordete

Homepage von Evelyne Gebhardt

 

Metropolregion Rhein-Neckar

Suchen