Der Bau der Ortsumgehung Bad Mergentheim im Zuge der B19 kann noch in diesem Jahr beginnen

Veröffentlicht am 09.04.2009 in Pressemitteilungen
 

SPD-Bundestagskandidatin Gabriele Teichmann und der SPD-Kreisvorsitzende im Main-Tauber-Kreis Joachim Thees zeigten sich über die Stellungnahme der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, MdB Karin Roth, nach einer Anfrage durch MdB Lothar Binding sehr erfreut darüber, dass die Ortsumgehung Bad Mergentheim gesichert werden konnte.

Das Projekt wird aus den Mautmehreinnahmen der Jahre 2009-2012 finanziert. „Grundsätzlich obliegt es nun der zuständigen Straßenbauverwaltung des Landes die erforderlichen Ausführungsplanungen abzuschließen, die Bauarbeiten auszuschreiben und das Projekt zu realisieren. Nach aktueller Mitteilung der Obersten Straßenbauverwaltung des Landes, dem Innenministerium Baden-Württemberg, kann der Baubeginn voraussichtlich im 4. Quartal dieses Jahres erfolgen“, so Teichmann. Die SPD-Bundeskandidatin sieht in dem Bauvorhaben nicht nur eine Verbesserung der Infrastruktur in und um Bad Mergentheim, sondern im Zuge der Wirtschaftskrise auch ein Projekt das Arbeitsplätze erhält und neue Arbeit schafft.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.05.2022, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Mitgliederversammlung Mudau

15.07.2022, 17:00 Uhr Kreismitgliederversammlung (SPD)

Unsere Abgeordneten

Jan-Peter Röderer,
Mitglied des Landtags

Josip Juratovic,
Mitglied des Bundestags

René Repasi,
Mitglied des Europäischen Parlaments