Jusos-Kreismitgliederversammlung

Veröffentlicht am 03.08.2021 in Kreisverband
 

Die Mitglieder der Jusos Neckar-Odenwald-Kreis trafen sich im SPD-Büro in Mosbach zu ihrer ersten gemeinsamen Versammlung seit fast einem Jahr.

Nach dem Philipp Hensinger, der stellvertretende Juso-Kreisvorsitzende, seine Gäste begrüßte, vor allem Anja Lotz, die SPD-Bundestagskandidatin, blickte er zurück auf das aktuelle und vergangene Jahr. Dabei erwähnte und lobte der Jungsozialist die Arbeit während der Landtagswahlen und die Mitarbeit der Jusos. Deren Schwerpunkte vor allem im Social-Media Bereich waren, aber auch beim Plakatieren und Spazieren mit der Erstkandidatin Dr. Dorothee Schlegel. Es konnte vieles nicht stattfinden und wenn dann nur erschwert. Jedoch lief die Arbeit im Hintergrund weiter, sodass die Strukturen und die Vernetzung weiterhin aufrecht erhalten blieben. Ebenfalls erhielten die jungen Sozialdemokraten ein Budget über das sie frei verfügen dürfen. Dies war in der Ansprache auch Michael Deuser, dem SPD-Kreisvorsitzenden und seinem Stellvertreter Markus Dosch wichtig.

Doch blickte Hensinger nicht nur zurück, sondern betonte im Verlauf der Rede den Zusammenhalt untereinander. Zum Ausdruck kam dies durch den “Nil der Sozialdemokratie”, den er in seiner Begrüßung erwähnte. Dieser stünde für reißerische, dehnbare und futuristische Bewegung innerhalb der Genossen und der Partei. In der Begrüßungsansprache von Christoph Veith, Kreisvorsitzender der Jusos, sprach dieser von einer guten Arbeitsmoral und blickte auf künftige Projekte.

Im Mittelpunkt standen dieses Mal wieder die Neuwahlen, die Niklas Anner, der stellvertretende Jusos-Landesvorsitzende, führte. Die einstimmigen Ergebnisse der Wiederwahl vom Kreisvorsitzenden Christoph Veith und seinem Stellvertreter Philipp Hensinger zeigten, dass die bisherige Arbeit des Kreisvorstandes durchweg positiv bewertet wurde. Ebenfalls ohne Gegenstimmen wurde die Beisitzer Sören Koßmann, Jonas Weber, Marlon Diemer, Miriam Schmitt, Fabienne Tonini und Drilon Abazi gewählt. Auch einstimmig hat die Versammlung sich für Leon Köpfle als Delegierter für den Landesausschuss geeinigt. Seine Vertreter sind Christoph Veith und Jonas Weber. Zur Landesdelegiertenkonferenz werden Fabienne Tonini und Jonas Weber gehen, welche durch Lisa Bundschuh, Philipp Hensinger oder Christoph Veith vertreten werden können.

Mit diesem Team werden die Kreis-Jusos einen Besuch bei der AWO planen, sowie sich für mehr Beteiligung der Jugendlichen in der Politik einsetzen. Genauso wichtig sind die Bundestagswahlen und die Unterstützung für Anja Lotz.

Gemeinsam wurde die Runde bei “Pizza and Politics” mit der Bundestagskandidatin beendet. Dies ermöglichte den Genossen einen Austausch über die Politik und weitere Themen in einem lockeren Kreis.

 

Gleich nach der Jusos-Mitgliederversammlung ist Erik bei uns eingetreten und ist somit unser jüngstes Mitglied. Wir freuen uns sehr, dass er bei uns dabei ist und dass er sich hier auch kurz vorstellt:

"Ich bin Erik, 14 Jahre alt und an meinem Geburtstag in die SPD eingetreten, da ich mich schon immer für Politik interessiert habe und zwar als einziger in der Familie. Für mich stande es schon länger fest, und zwar ohne äußeren Einfluss, dass es die SPD sein wird in die ich eintrete, weil ich immer sozialdemokratische Positionen vertreten habe und mich als Sozialdemokrat identifiziert habe. Außerhalb der Politik gehe ich zur Jugendfeuerwehr, bearbeite Wikipedia Artikel, lese gerne, gehe mit meinen Freunden raus, schwimme gerne und beschäftige mich mit Geschichte, Wirtschaft, Religionen und Informatik."

 

Unser Kanzlerkandidat

und Wahlsieger

Vizekanzler Olaf Scholz MdB

Termine

Alle Termine öffnen.

27.10.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr OV-Kassiererkonferenz NOK

24.11.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

21.12.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Kreisvorstandssitzung